Next Day Ventures

14.07.2020 | Geschrieben von Lasse Schuirmann

Jason Leung on Unsplash © Jason Leung on Unsplash

Heute möchte ich euch eine unserer neueren Initiativen vorstellen: Next Day Ventures.

Warum?

Wieder und wieder haben wir von unseren Kunden das selbe gehört:


VIPERdev hat unser Business Modell nachhaltig vorangebracht.

Wir wollen euch nicht nur als Tech Team. Wir wollen euch als Mitgründer.


Next Day Ventures ist unsere Antwort auf diesen need. Die Firma wurde Anfang des Jahres gegründet und hat bis dato zwei Gründungen durchgeführt. Eine dritte Gründung, sowie der mittelfristige Aufbau eines eigenen Teams ist in Planung.

Wie läuft eine Kooperation mit NDV ab?

Next Day Ventures sieht sich nie als reiner Investor und immer als Mitgründer. Sie füllt dabei die Position des inhouse CTO in Kooperation mit VIPERdev als Entwicklungsteam.

Auf diese Art bringen wir unsere Startups in der gewohnten Geschwindigkeit an den Markt, sind aber selbst als inhouse CTO incentiviert und dabei.

Damit wird der Markteintritt noch günstiger: bisher sind alle Next Day Ventures Startups komplett ohne Investoren an den Markt gekommen.

Next Day Ventures macht momentan keine reinen finanziellen Investments.

Was muss ich mitbringen um ein NDV Case zu sein?

Zuallererst eine gute Idee für ein Softwarebasiertes Produkt und ein gutes Team. Spätestens in unserer frühen Zusammenarbeit sollten sich schnell Kunden für das Business Modell finden, die sich auf euer Produkt finanziell committen.

Mögliche Prozesse für die Validierung von Ideen haben wir in unserem Whitepaper aufgeschrieben.

Die Entscheidung für eine Kooperation wird immer individuell getroffen.

Wo kann ich mich bewerben?

Momentan könnt ihr direkt unter idea@nextdayventures.com euer Pitchdeck schicken und uns von euren Needs erzählen.